21.02.02 09:44 Uhr
 2
 

Mount10 Holding: Zahlen für viertes Quartal und Gesamtjahr

Die Mount10 Holding AG gab am Donnerstag bekannt, dass die Neuausrichtung der Gesellschaft zusammen mit konsequenten Kostensenkungsmaßnahmen dazu geführt haben, dass das EBITDA im vierten Quartal 2001 bei -0,3 Mio. Euro lag. Im ersten und zweiten Quartal betrug der EBITDA-Verlust jeweils 2,5 Mio. Euro, im dritten Quartal 1,3 Mio. Euro.

Der Umsatz im Geschäftsjahr 2001 von 34,6 Mio. Euro lag gegenüber dem Vorjahr um 11 Prozent tiefer. Das EBITDA belief sich auf -6,6 Mio. Euro nach -8,4 Mio. Euro im Vorjahr. Der Liquiditätsbestand zum 31. Dezember 2001 erreichte 1,7 Mio. Euro.

Das schweizerische Unternehmen hat seine Geschäftsstrategie den sich geänderten Marktbedürfnissen angepasst und sich auf drei Bereiche konzentriert. Diese umfassen The Fastest Backup(TM)-Lösungen (basierend auf der eigenen Datensicherungstechnologie, Hiback & Hibars), The Best Storage Architectures mit Fokus auf SAN-/NAS-Lösungen und Mount10ised Disaster Protection-Lösungen in der DataFortress(R).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutlicher Rückgang der Ölpreise
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Türkischer Wirtschaftsminister beschwichtigt: Deutsche Firmen genießen Schutz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?