21.02.02 09:30 Uhr
 74
 

Krebsrisiko wird durch Vollkornprodukte eingeschränkt

Regelmäßiger Verzehr von Vollkornnahrung kann das Krebsrisiko um ca. 30 Prozent verringern, wie die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) verkündete.

Dieses Ergebnis kam durch 40 Studien der Bundesforschungsanstalt für Ernährung zustande.

Auch die Gefahr von Herzinfarkten oder Schlaganfällen kann durch Vollkornprodukte verringert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LE0PARD
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krebs
Quelle: www.gesundheitspilot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher behaupten: Krebs zu bekommen, ist einfach nur Pech
Stiftung Warentest findet auf vielem Rucola Nitrat
Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Potsdam: Gesetzesinitiative - Grüne wollen Spargelanbau unter Folie einschränken
Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?