21.02.02 08:52 Uhr
 3
 

SolarWorld-Tochter Deutsche Solar schließt Umwandlung in AG ab

Die SolarWorld AG meldete am Donnerstag, dass die Umwandlung ihrer Tochter Deutsche Solar in eine Aktiengesellschaft abgeschlossen ist. Im Zuge einer Kapitalerhöhung aus Rücklagen der Gesellschaft wird das Grundkapital von 20 Mio. Euro auf 30 Mio. Euro erhöht.

Um der weiterhin stark steigenden Nachfrage für die Solarsiliziumwafer der Deutsche Solar AG zu entsprechen, avisiert man nun früher als geplant eine schrittweise Erhöhung der Produktionskapazität auf 80 MW bis Mitte und 120 MW bis Ende 2002. Über den beschleunigten Ausbau wird die Deutsche Solar eigenen Angaben zufolge an ihren japanischen Wettbewerbern vorbei zum Weltmarktführer für Solarsiliziumwafer aufsteigen. Die bisherigen Planungen sahen den Ausbau auf 100 MW bis Ende 2002 vor. Im Endausbau wird die Gesamtkapazität 200 MW betragen.

Die Aktie von SolarWorld notierte gestern zuletzt bei 27,99 Euro, was einem Abschlag von 3,78 Prozent entspricht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Tochter, World, Solar, Umwandlung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab
Erstes Luxushotel auf Kuba eröffnet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederrhein: Möglicherweise bewaffneter Psychiatrie-Insasse geflohen
Brand am Flughafen Berlin-Schönefeld
Brüssel: Donald Trump schubst Regierungschef arrogant zur Seite


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?