21.02.02 08:46 Uhr
 25
 

Italien gegen EU-Eingreiftruppe

Antonio Martino, der italienische Verteidigungsminister, sagte in der englischen Ausgabe der 'Daily Telegraph' vom Donnerstag, dass die geplante Eingreiftruppe der EU noch nicht haltbar wäre.

Zum einen würde diese Eingreiftruppe bei zuwenigen Einsätzen benötigt, zum anderen wären Kommando- und Kontrollstrukturen der EU noch nicht ausgereift genug, so Martino.

Die EU plant, eine 60.000 Mann umfassende Eingreiftruppe ab dem nächsten Jahr aufzustellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LE0PARD
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Italien
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Regierung sammelt Mitarbeiterhandys ein
NSU-Äußerung: Ex-Innenminister Otto Schily verklagt Cem Özdemir
Schäuble: Umsatzsteuer-Befreiung für Stundenhotels!



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Trump drängt Nasa zu Mondmission
Bester Hauptdarsteller: Mahershala Ali erster muslimischer Oscar-Gewinner
"Billg": Karl Lagerfeld behauptet, Meryl Streep wollte Geld für Oscar-Robe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?