21.02.02 08:11 Uhr
 6.260
 

Missbrauch: 12-Jährige hatte Sex mit 17-Jährigem

Mit einem äußerst schwierig zu bewertendem Fall vom Missbrauch war das Passauer Gericht befasst. Verantworten musste sich ein 17-Jähriger weil er Sex mit einer 12-Jährigen hatte. Das als 'bildschön' beschriebene Opfer machte freiwillig mit.

Zunächst log der Angeklagte, das Mädchen habe ihn über das Alter getäuscht, was er später widerrief. Zunächst verzichteten beide auf Schutz beim Sex. Er habe nicht daran gedacht, sie meinte, es könne laut eines Jugendmagazins beim ersten Mal nichts passieren.

Es kam zu einem zweiten Geschlechtsakt im Verlauf der einen Monat dauernden Beziehung. Auch wenn in der Quelle unklar bleibt, wer Anzeige erstattet hatte, verurteilte das Gericht den 17-jährigen zu zwei Wochenenden Freizeitarrest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas