21.02.02 07:52 Uhr
 176
 

Koma-Patient erst nach zwei Monaten identifiziert

Alicante: Die spanischen Behörden hatten die Hoffnung bereits aufgegeben, die Identität eines Mannes zu klären, der bereits seit dem 27. Dezember im Koma liegt.

Kurz nach Weihnachten war der dunkelhäutige Mann nach einem Unfall ins Krankenhaus eingeliefert worden, ein Auto hatte ihn überrollt. Papiere trug er zu diesem Zeitpunkt nicht bei sich.

Jetzt kam der Polizei ein Zufall zu Hilfe. Ein Schwarzafrikaner erkannte bei einem Krankenbesuch den Mann im Koma auf einem Foto. Es handelt sich um einen 37-Jährigen aus Mali, der in Spanien arbeitete und dessen Familie in der Heimat lebt.


ANZEIGE  
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Monat, Patient, Koma
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?