20.02.02 22:42 Uhr
 420
 

Böhse Onkelz - Festnahme und Polizei verhindert weitere Aktion

Am Montagmittag haben die Onkelz im Zusammenhang mit ihrer Veröffentlichung der Singel 'Keine Amnestie für MTV' in München für Aufsehen gesorgt. Man fuhr mit einen 40 Tonner auf den Marienplatz uns schüttete 150 Fernseher auf die Straße.

Das Bandmitglied Stephan, das später durch die Polizei festgenommen wurde, hatte mit einiges Fans auf den Platz gegen die Presse und Medien demonstriert und geschimpft.

Als die Polizei bemerkte, dass es sich um eine Aktion der Böhsen Onkelz handelt, schaltete man den Staatsschutz ein.

Außerdem konnte die Polizei eine weitere Aktion der Onkelz direkt vor dem Gebäude von MTV verhindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Villeneuve
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Festnahme, Aktion, Onkel
Quelle: www.onkelz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?