20.02.02 22:28 Uhr
 126
 

Nach Überfall: Opfer lebendig begraben

Vergangenen Sonntag wurden in Alabama (USA) ein Mann und sein Sohn von zwei Männer überfallen und ausgeraubt.

Im Anschluss an den Raub erschossen die Täter den Jüngeren und stießen dem 54-Jährigen ein Messer in die Kehle. Die beiden vermeintlichen Leichen verscharrten sie auf einer Baustelle.

Der schwer verletzte Vater konnte sich ausgraben und wurde gerettet. Die mutmaßlichen Täter konnten inzwischen gefasst werden.


WebReporter: Dolm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Überfall
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Köln: Mann klettert aus Protest auf Hohenzollernbrücke
Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?