20.02.02 19:03 Uhr
 429
 

Engländerin stellte Nacktbild vom Freund Online

Einen ungewöhnlichen Heiratsantrag machte am vergangenen Valentinstag eine 23jährige Engländerin aus London: Sie stellte ein Nacktbild ihres Freundes ins Internet. Sobald er einer Heirat zustimmen werde, würde sie das Foto wieder entfernen.

Für kurze Zeit wurde dieses Nacktbild zu einem weltweiten 'Webtip' - bis der Server unter dem Ansturm zusammenbrach.

Der Freund selbst hat sich schüchtern und scheu in seinem Apartment zurückgezogen. Obwohl er auch nach siebenjähriger Beziehung noch kein Interesse hat, diese 'offiziell' zu machen, ist er sich dem Willen seiner Freundin sicher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jeanpierre2929
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Freund, Engländer, Nacktbild
Quelle: www.guardian.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gerichtsurteil - Kein Datenausgleich zwischen Facebook und WhatsApp
Lara Croft ist zurück: "Tomb Raider" kann nun im Browser gespielt werden
Achtung beim Druckerkauf: so zocken Hersteller ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Buhrufe gegen Ivanka Trump?
Papst Franziskus in Rede: "Macht ist wie Gin auf leeren Magen zu trinken"