20.02.02 18:36 Uhr
 19
 

Mann biss Arbeitskollegen Ohr ab, drei Jahre Haft

Barcelona: Zu einer Haftstrafe von drei Jahren und zur Zahlung eines Schmerzensgeldes in Höhe von 2000 Euro, verurteilte heute das Landgericht von Barcelona einen mit den Initialen M.A. identifizierten Mann.

Der Verurteilte hatte auf einer Geburtstagsfeier im Verlauf eines Streits einem Arbeitskollegen ein Ohr abgebissen. Vor Gericht gab der Mann an, sich an nichts mehr erinnern zu können, da er stark betrunken gewesen sei.

Der Richter konnte jedoch keine strafmildernden Umstände finden und führte zur Strafbegründung die körperlichen Einschränkungen des Opfers und dessen gestörtes Selbstwertgefühl seit dem Verlust des Ohres auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Arbeit, Haft, Ohr
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?