20.02.02 18:31 Uhr
 12
 

Mansfelder Land: Wegen Abwanderung werden Feuerwehrleute knapp

Das Mansfelder Land ist eine der wirtschaftlich schwächsten Regionen in Deutschland. Weil Arbeitsplätze knapp sind, verlassen die jungen Leute die Region, um zumeist in den alten Bundesländern Arbeit zu finden.

Dies wirkt sich sehr negativ auf die örtlichen Feuerwehren aus. Diese können auf immer weniger ausgebildetes Personal zurückgreifen, da die Leute schneller abwandern, als neue ausgebildet werden können.

Die einzige Möglichkeit besteht darin, die ohnehin schon brilliante Nachwuchsarbeit noch weiter zu verbessern, so die Verantwortlichen. Die Arbeitslosenquote in diesem Landkreis beträgt 24,9 Prozent.


ANZEIGE  
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Feuer, Land, Feuerwehr
Quelle: www.mz-web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?