20.02.02 17:17 Uhr
 1.449
 

Tragischer Unfall beim Sex nach Zahnbehandlung

Zu einem tödlichen Unfall entwickelte sich eine beim Zahnarzt vorgenommene Zahnbehandlung für einen 49-jährigen Rumänen, nachdem sich die eine Woche zuvor eingesetzte Plombe beim Sex löste und in der Luftröhre des Verstorbenen steckenblieb.

Die Ehefrau des Opfers konnte zunächst nicht reagieren, da ihr aufgrund mangelnder Elektrizität kein Licht zur Verfügung stand, um die Beschwerden ihres Mannes rechtzeitig erkennen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: timjonas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Unfall
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Mann überfährt auf der Flucht zwei Polizisten - Beide Beamte tot
Bayern: 25-Jähriger nach Bluttat an zwei Senioren in deren Wohnung gefasst
Dänemark: Rentner wegen bestellten Vergewaltigungen von Kindern vor Gericht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Mann überfährt auf der Flucht zwei Polizisten - Beide Beamte tot
Lottoschein gefunden: Australier wird beim Autoputzen Millionär
Regensburg: Oberbürgermeister mit Kontaktverboten aus U-Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?