20.02.02 12:58 Uhr
 791
 

Es gibt immer weniger Familien in Deutschland

Wie das Institut der deutschen Wirtschaft in Köln untersucht hat, leben in deutschen Haushalten immer weniger Familien. Im vorletzten Jahr war nur noch in jedem vierten Haushalt ein Paar mit Kind wohnhaft.

Damit haben sich die Familien in den Neunzigern rückläufig entwickelt, denn damals lebte noch in jedem dritten Haushalt ein Paar mit mindestens einem Kind.

Dagegen ist der Anteil der Singlehaushalte in den letzten 10 Jahren um 2,5 % angestiegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Familie
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
Kurzes Glück: Bräutigam verbringt Hochzeitsnacht in Zelle



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?