20.02.02 12:45 Uhr
 195
 

1&1 DSL-Tarif erlaubt es wieder: Mit mehreren Rechnern ins Internet

Der Internetanbieter 1&1 erlaubt es seinen Kunden des DSL-Privat-Tarifs, mehrere Heimcomputer über ein lokales Netzwerk mit dem DSL-Zugang zusammenzuschließen, um somit gleichzeitig im Internet zu sein.

Die Entscheidung, diese Mehrfachnutzung wieder zu erlauben, erfolgte auf Wunsch der Kunden, wie 1&1 nun veröffentlichte. Der Marktkonkurrent 'T-online' erlaubt derartigen Zugang bislang nicht.

Mit der 1&1 DSL-Flatrate, die 16,90 Euro im Monat kostet, kann man somit die eigenen PCs zuhause zusammen verbinden, um ins Internet zu gelangen. Generell besteht jedoch ein Limit an Datenvolumen von fünf Gigabyte pro Monat.


WebReporter: ste2002
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, DSL, Tarif, Rechner, 1&1
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?