20.02.02 12:26 Uhr
 32
 

Alte Leute in Düsseldorf oft krank

Mittlerweile ist fast jeder Dritte über 65 in Düsseldorf krank. Alters-Verwirrung, Schizophrenie und Depressionen sind häufige Krankheitsbilder, auch Demenz, Neurosen oder Sucht sind keine Seltenheit.

Aus diesem Grund beginnen heute Gespräche zwischen Vertretern der Rheinischen Kliniken und des Gesundheitsamtes, um solche gerontopsychiatrischen Erkrankungen in einem besonderen Zentrum demnächst besser zu behandeln.

Werner Leonhardt, Gesundheitsdezernent der Stadt Düsseldorf, spricht von einem Teufelskreis aus körperlicher Krankheit und daraus folgender geistiger Beeinträchtigung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KingBO
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Düsseldorf, Leute, Alte
Quelle: www.duesseldorf-today.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bill Gates warnt Donald Trump: "Habe ihm erklärt, wie großartig Impfstoffe sind"
"Team Wallraff" deckt undercover Folter in Behinderteneinrichtungen auf
Donald Trump führt Autismus auf Impfungen zurück