20.02.02 12:09 Uhr
 102
 

Brustkrebs: Jedes Jahr könnten 4000 Leben gerettet werden

Jedes Jahr sterben in Deutschland ca. 18.000 Frauen an Brustkrebs. Rund 50.000 erkranken jedes Jahr daran. Laut dem Münchner Professor Herrmann Hepp könnten jedes Jahr 4.000 Frauen durch Reihenuntersuchungen gerettet werden.

Hierzu müssten Frauen ab 40 alle zwei Jahre zu einer Mammographie und Frauen über 50 jedes Jahr. Bislang wird dieses sogenannte Screening nur bei Krebsverdacht von den Krankenkassen gezahlt. Daran müsse, laut Hepp, etwas geändert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nexxus21
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Jahr, Leben, Brust, Brustkrebs
Quelle: www.lifeline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biochemiker warnt: "Frühstücken ist genauso gefährlich wie das Rauchen"
Servicestellen verteilen nun auch Termine beim Psychotherapeuten
Kusmi Tea: Stiftung Warentest warnt vor krebserregendem Kamillentee