20.02.02 11:55 Uhr
 68
 

An spanischem Strand werden Drogenpakete angespült

Alicante: Seit Tagen sieht sich die Polizei von Alicante gezwungen Wachen an den Stränden der Stadt aufzustellen, da immer wieder wasserdicht verpackte Pakete mit bis zu 25 Kilo Haschisch angespült werden.

In den letzten Tagen gelang es den Beamten bereits 24 solcher Pakete mit insgesamt 800 Kilogramm der Droge einzusammeln, man geht jedoch davon aus, dass auch Bürger Pakete fanden und mitnahmen.

Woher die Drogenlieferung stammt, ist derzeit noch unklar. Üblicherweise werfen aus Marokko kommende Drogenschmuggler Drogen über Bord, wenn ihnen droht entdeckt zu werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Droge, Strand, Spanisch
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?