20.02.02 00:43 Uhr
 10
 

Olympia: Eisschnelllauf-Weltrekord durch Derek Parra

Der US-Amerikaner Derek Parra hat sich für seine Niederlage über 5000m revanchiert. Hatte er dort noch gegen Jochen Uydtehaage verloren, drehte er über die 1500m-Strecke den Spiess um.

Er siegte in der neuen Weltrekordzeit von 1:43,95 Minuten vor dem Holländer Uydtehaage, der ebenfalls noch unter der alten Bestmarke blieb.

Auf dem dritten Platz landete der Norweger Adne Söndral. Die deutschen Teilnehmer landeten nur auf hinteren Plätzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Derfel
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Olympia, Olymp, Weltrekord
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/2. Bundesliga: Darmstadt gewinnt gegen den FC St. Pauli
Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bald sollen Mikrosatelliten mit Dampfantrieb in den Erdorbit geschossen werden
Sichere Reiseländer - Deutschland rutscht ab
Frauen schreiben, was sie tun würden, wenn sie einen Tag lang ein Mann wären


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?