19.02.02 23:59 Uhr
 21
 

Drei unter Mordverdacht stehende Männer wieder frei gelassen

Das Oberlandesgericht Hamm hat wegen zu langsamer Bearbeitung seitens der Staatsanwaltschaft Münster drei unter Mordverdacht stehende Männer wieder laufen lassen.

Eine Verlängerung der Untersuchungshaft ist nach sechs Monaten nicht gerechtfertigt, entschied das Gericht am Dienstag. Nach bisherigen Erkenntnissen haben die drei geständigen Männer einen Freund im Streit erdrosselt.

Man geht davon aus, dass die Täter dem Opfer danach bei lebendigem Leib den Kopf absägten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Billybaer01
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mann, Mordverdacht
Quelle: www.fr-aktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?