19.02.02 22:01 Uhr
 319
 

Schüsse im Pornofilmtheater: Zwei Tote

In einem Sexfilm-Theater im schweizerischen Lausanne fielen heute Abend Schüsse. Zwei Kinogäste erlitten tödliche Verletzungen.

Um 18:22 Uhr passierte die noch rätselhafte Tat. Die an Bauch und Armen Getroffenen wurden in die Uniklinik gebracht; für sie kam jedoch jede Hilfe zu spät.

Danach sperrte die Kripo die Tatort-Umgebung ab. Wer dieToten sind und warum die Morde erfolgten, ist noch unklar.


WebReporter: luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Porno, Schuss
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Wien: Als vermisst gemeldete 16-Jährige aus Bordell befreit
Soest: Kinder spielen mit Kater Fußball und verletzen Tier schwer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?