19.02.02 22:01 Uhr
 319
 

Schüsse im Pornofilmtheater: Zwei Tote

In einem Sexfilm-Theater im schweizerischen Lausanne fielen heute Abend Schüsse. Zwei Kinogäste erlitten tödliche Verletzungen.

Um 18:22 Uhr passierte die noch rätselhafte Tat. Die an Bauch und Armen Getroffenen wurden in die Uniklinik gebracht; für sie kam jedoch jede Hilfe zu spät.

Danach sperrte die Kripo die Tatort-Umgebung ab. Wer dieToten sind und warum die Morde erfolgten, ist noch unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Porno, Schuss
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güstrow: Fitnessstudio nimmt wegen Terrorgefahr keine Migranten mehr auf
Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode
Österreich: Druckerei zahlt wegen Kleberskandal 500.000 Euro Schadenersatz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina
Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen
Amazon-Chef Jeff Bezos überholt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?