19.02.02 19:41 Uhr
 385
 

Harte Kritik an der offiziellen Website der Winterspiele 2002

Das Internet-Angebot der derzeitigen Olympischen Winterspiele 2002 in Salt Lake City, Utah (http://www.saltlake2002.com/) wird von einem Internet-Experten stark kritisiert. So sei für sehbehinderte User die Bedienung der Website ungeeignet.

Das IOC erlaubt keine Angebote von Videosequenzen, so dass das Potential des Internet nicht zur Geltung kommen kann. Als Sprachen stehen nur Englisch und Französisch zur Verfügung - letzteres ist allerdings eine abgespeckte Version.

Kritisiert werden auch der Inhalt und fehlende Informationen. Schon vor einiger Zeit wurde die Website von diesem Experten kritisiert - nachdem er die Kritik in der Öffentlichkeit verdeutlicht hat, wurden einige Mängel beseitigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kritik, Winter, Website, Winterspiele
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarah Connor nennt ihren neugeborenen Sohn Jax Llewyn
Sarah Connor nennt ihren neugeborenen Sohn Jax Llewyn
Comeback der Kultshow "Takeshis Castle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?