19.02.02 19:41 Uhr
 385
 

Harte Kritik an der offiziellen Website der Winterspiele 2002

Das Internet-Angebot der derzeitigen Olympischen Winterspiele 2002 in Salt Lake City, Utah (http://www.saltlake2002.com/) wird von einem Internet-Experten stark kritisiert. So sei für sehbehinderte User die Bedienung der Website ungeeignet.

Das IOC erlaubt keine Angebote von Videosequenzen, so dass das Potential des Internet nicht zur Geltung kommen kann. Als Sprachen stehen nur Englisch und Französisch zur Verfügung - letzteres ist allerdings eine abgespeckte Version.

Kritisiert werden auch der Inhalt und fehlende Informationen. Schon vor einiger Zeit wurde die Website von diesem Experten kritisiert - nachdem er die Kritik in der Öffentlichkeit verdeutlicht hat, wurden einige Mängel beseitigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kritik, Winter, Website, Winterspiele
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten
"Landwirtschafts-Simulator 18": Nun ist bekannt, wann das Spiel genau erscheint
Microsoft programmiert China eine eigene Windows-Version für Regierung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?