19.02.02 19:49 Uhr
 17
 

Gewerbsmäßiger Betrüger Rosenstingl wieder frei

Da er mittlerweile mehrere Bypass-Operationen hinter sich hat und an einer rasch fortschreitenden Herzkrankheit leidet, befinden die Gerichtsmediziner Peter Rosenstingl für nicht mehr haftfähig.

Peter Rosenstingl hatte Schlagzeilen gemacht, nachdem er vor 2 Jahren wegen Betrugs und Untreue eine Haftstrafe von 7 Jahren antreten musste.

Falls sich sein Zustand wieder bessert, wird er die Reststrafe wohl noch absitzen müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyDepp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Betrüger
Quelle: www2.kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Studentin vergewaltigt - Notruf von Polizei nicht ernst genommen
Vergewaltigung in Bonn: Polizeileitstelle räumt Fehler beim Umgang mit Notruf ein
Mülheim/Ruhr: Massenschlägerei auf offener Straße



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?