19.02.02 19:07 Uhr
 85
 

Erst Jauch jetzt Verona - Feldbusch kämpft um Ihre Internetseite

Die Internetadresse 'http://www.verona-feldbusch.info' führt tatsächlich zu Verona Feldbuschs Homepage. Verona ist allerdings erst 22 Monate alt und lebt zur Zeit bei ihren Eltern in Gütersloh.

Jetzt ist eine Unterlassungserklärung bei den Feldbuschs eingegangen. Absender sind Anwälte von der 'berühmten' Verona Feldbusch. Die Anwälte sehen nicht nur einen Eingriff in die Persönlichkeitsrechte, sondern auch eine Wettbewerbswidrigkeit.

Die Mutter von 'Baby Feldbusch' sieht keinen Grund die Unterlassungserklärung zu unterschreiben. Sie wollte nur Fotos von Celine Verona und von ihrer Firma ins Netz stellen.


WebReporter: Schwarze Dame
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Internet
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?