19.02.02 17:24 Uhr
 6
 

Lebensmittelvergifter in Nervenheilanstalt

Ein Mann, der in Wuppertal Wurstgläser vergiftet hat, wurde nun in die geschlossene Abteilung einer Nervenheilanstalt eingewiesen.

Der Mann, der wegen Bedrohung und gefährlicher Vergiftung zu vier Jahren Gefängnis verurteilt wurde, hatte im Juni letzten Jahres eine tödliche Menge Cyanid in ein Wurstglas gegossen und dieses in ein Regal der Lebensmittelkette REWE gestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: catscratch1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Lebensmittel, Nerv
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?