19.02.02 16:43 Uhr
 26
 

Kunstsammlung zum Anfassen und bald auch zum Riechen für Blinde

Das Berufsförderungswerk aus Halle an der Saale hat sich jahrelang bemüht, eine Kunstsammlung für Blinde und Sehbehinderte zusammenzustellen. Dabei half auch die in der Nähe liegende Kunsthochschule Burg Giebichenstein.

Die Dauerausstellung 'Konturen fühlen' besteht aus Skulpturen und Plastiken zum Betasten und aus Bildern mit intensiven Farben, die das Betrachten erleichtern.

Die Sammlung soll durch weitere Projekte ergänzt werden, man will auch erriechbare Kunstwerke für die Nase in die Sammlung aufnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Erstmals sollen Stipendien an Comiczeichner vergeben werden
documenta: Performance "Auschwitz on the beach" darf nicht stattfinden
Edinburgh: Architekt baut bewohnbaren Zauberwürfel mit verschiebbaren Decken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?