19.02.02 16:42 Uhr
 49
 

Zucker ist unentbehrlich für Babys

Das fanden Wissenschaftler in Baltimore heraus.
Sie bemerkten, wenn Babys einen zu niedrigen Blutzuckergehalt haben, kann das zu langfristigen Schäden im Gehirn führen und z.B. Lernstörungen hervorrufen.

Durch die Unterzuckerung, das wiesen Forscher der Johns Hopkins University an Tiermodellen nach, wird die Aktivität bestimmter Gehirnteile geschwächt und das Gehirn kann nicht alle Aktivitäten perfekt ausführen.


WebReporter: newster
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Zucker, Ehrlichkeit
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Zu viele Selfies sind ein Zeichen für eine psychische Störung
Test zur geistigen Gesundheit: Donald Trump musste Löwen und Nashörner benennen
Geflüchtete sorgen für finanzielle Stabilität bei Krankenkassen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?