19.02.02 16:19 Uhr
 81
 

"James Bond": Drehstopp wegen Knieverletzung von Pierce Brosnan

Für Pierce Brosnan, alias 'Agent 007', ist momentan eine Zwangspause angesagt: Nachdem sich der Schauspieler eine Knieverletzung zugezogen hat, wird er für voraussichtlich zwei Wochen nicht am Dreh teilnehmen können.

Die Verletzung soll sich der Star während einer Action-Szene zugezogen haben, bei der auch Wasser mit im Spiel war. Nähere Angaben machten die Produzenten nicht.

Der 20. 'James Bond'-Streifen soll trotz Brosnans Unfall wie geplant im November diesen Jahres in die Kinos kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Arien77
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: James Bond
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniel Craig bestätigt, wieder James Bond zu spielen
Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern
Sean Connery in Trauer über verstorbenen "James Bond"-Kollegen Roger Moore



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniel Craig bestätigt, wieder James Bond zu spielen
Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern
Sean Connery in Trauer über verstorbenen "James Bond"-Kollegen Roger Moore


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?