19.02.02 14:37 Uhr
 66
 

Junge tötet seine Stiefmutter nach einem Streit

Nach Angaben der Polizei hat am Dienstag Morgen ein 16-jähriger Junge in Hanau seine Stiefmutter erstochen.

Zuvor hatten sich die beiden offenbar gestritten, daraufhin ging der Junge mit einem Fleischermesser auf die 43-jährige Frau los. Ein Augenzeuge beobachtete die Tat und alarmierte die Polizei.

Die Stiefmutter erlag noch am Tatort ihren Verletzungen. Der 16-jährige machte sich zunächst aus dem Staub, stellte sich aber später freiwillig der Polizei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nexxus21
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Streit, Junge
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Drei Jugendliche von aggressiven Männern südländischen Typs überfallen
Thüringen: Polizei sucht dreisten Geisterfahrer in Rettungsgasse auf Autobahn
Rechtsextreme Straftaten steigen in Sachsen zum vierten Mal in Folge an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefälschte Lebensmittel: Europol-Fahnder entlarven Schummelnüsse und Fuselwein
Leipzig: Drei Jugendliche von aggressiven Männern südländischen Typs überfallen
Für 0 Euro: Das sind die billigsten Werbespots der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?