19.02.02 14:03 Uhr
 145
 

Erstes Analyselabor mit Biochip-Größe

Der große Chip-Hersteller Infineon hat einen neuen Durchbruch zur Marktreife gebracht. Ein biologisches Analyselabor auf einem Biochip.

Der Chip kann sowohl Analyse als auch Auswertung von Biomolekülen auf 25mm² durchführen. Die Analyse funktioniert durch die Aufspaltung der Moleküle in elektrisch leitende Bestanteile und durch die Messung des zeitlichen Verlaufs des Stromflusse.

Als Hauptanwendungsgebiet soll der Chip ab Mitte des Jahres in der Diganostik eingesetzt werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyDepp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Analyse, Größe
Quelle: infototal.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?