19.02.02 13:53 Uhr
 22
 

Röber nicht Trainer von Nigeria

Nachdem Nigerias Sportminister Mark Adu in dieser Woche Nationaltrainer Shaibu Amodu entlassen hatte, wurden einige prominente Namen als Nachfolger gehandelt. Neben Roy Hodgson und Ruud Gullit zählte auch Ex-Hertha-Trainer Jürgen Röber dazu.

Letztlich aber machte keiner dieser Kandidaten das Rennen. Fündig wurde man schließlich im eigenen Verband. Der bisherige Technische Direktor Festus Onigbinde wird nun den Posten des Trainers beim WM-Teilnehmer übernehmen.

In den 80er Jahren war Onigbinde bei den 'Super Eagles' schon einmal in Amt und Würden. Mit dieser Erfahrung soll er dem Team zu einer erfolgreichen WM verhelfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: plumi
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Nigeria
Quelle: www.fussball-wm-total.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Manuel Neuer fällt wegen Mittelfuß-Haarriss komplette Hinrunde aus
Fußball: Iranischer Verband verbietet Frauen auch weiterhin Stadionbesuch
Bundesliga: Fan erhält Stadionverbot, weil er Oralsex mit Eis imitierte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?