19.02.02 13:52 Uhr
 2.623
 

Neuer sehr gefährlicher Virus unterwegs

Ein Wurm, der sich als Newsletter der renomierten Sicherheitsseite 'trojaner-info.de' tarnt, verbreitet sich seit dem 18.02. im Internet. Im Anhang der E-Mail befindet sich die Datei 'yawsetup.exe', die angeblich ein Programm gegen Sex-Dialer ist.

Führt der Anwender die Datei aus, werden per Zufall Dateien auf dem PC gelöscht und das Betriebssystem fast unbrauchbar gemacht. Anschließend verschickt sich der Wurm weiter.

Der Datei-Anhang ist 440KB gross und die angeblichen Absender der E-Mail sind 'Thomas Tietz' und 'Andreas Ebert'. Den genauen Wortlaut der E-Mail kann man unter der Quelle nachlesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JimmyPop2001
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Neuer, Gefahr, Virus
Quelle: news.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?