19.02.02 13:52 Uhr
 2.623
 

Neuer sehr gefährlicher Virus unterwegs

Ein Wurm, der sich als Newsletter der renomierten Sicherheitsseite 'trojaner-info.de' tarnt, verbreitet sich seit dem 18.02. im Internet. Im Anhang der E-Mail befindet sich die Datei 'yawsetup.exe', die angeblich ein Programm gegen Sex-Dialer ist.

Führt der Anwender die Datei aus, werden per Zufall Dateien auf dem PC gelöscht und das Betriebssystem fast unbrauchbar gemacht. Anschließend verschickt sich der Wurm weiter.

Der Datei-Anhang ist 440KB gross und die angeblichen Absender der E-Mail sind 'Thomas Tietz' und 'Andreas Ebert'. Den genauen Wortlaut der E-Mail kann man unter der Quelle nachlesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JimmyPop2001
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Neuer, Gefahr, Virus
Quelle: news.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tianhe-3": China fängt wieder an, den schnellsten Computer der Welt zu bauen
Europaweit massive Störungen bei Facebook
Nintendo enttäuscht die Fans: Kein Gratis-Spiel für die Nintendo Switch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump nennt Medien Feind des amerikanischen Volkes
Russland bestätigt Existenz von Einheiten zur Meinungsmanipulation
Islamverband Ditib: Demokratie für uns nicht bindend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?