19.02.02 12:48 Uhr
 64
 

Neuester Dinosaurierfund in Afrika : Nigersaurus entdeckt

Insgesamt soll der nun gefundene Nigersaurus etwa eintausend Zähne gehabt, einen Kopf wie ein Hammerhai besessen und eine Nackenlänge wie die eines Diplodocus aufgewiesen haben. Er soll maximal 14 Meter groß geworden sein.

Der nach dem afrikanischen Fundort Niger benannte Dinosaurier ist der erste derartige Fossilfund. Dr. Sereno, ein Paläonthologe der Universität von Chicago beschreibt den Nigersaurus als einen 'Hammerhai auf Füßen'.

Dr. Sereno ist des Weiteren der Auffassung, dass der Nigersaurus einer der kleineren Langnacken-Dinosaurier gewesen ist. Er soll schätzungsweise vor etwa 65 bis 245 Million Jahren die Erde bevölkert haben.


WebReporter: ste2002
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Afrika, Dinosaurier
Quelle: www.guardian.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cookinseln/Südpazifik: Buckelwal schützt Taucherin vor Hai
Psychologie: Wer abends eine To-Do-Liste erstellt, schläft besser
Studie: Hunde können auch menschliche DNA erschnüffeln



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Versuchte Vergewaltigung im Ostbahnhof - Täter festgenommen
Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?