19.02.02 11:28 Uhr
 3
 

ComputerLinks: Quartals- und Halbjahresbilanzen über Plan

Der IT-Vermarkter ComputerLinks AG konnte seinen Umsatz nach vorläufigem Konzernabschluss 2001 um 44,6 Prozent auf 161,2 Mio. Euro steigern. Das EBITDA wuchs um 0,3 Mio. Euro auf 11,1 Mio. Euro. Die im Herbst 2001 revidierte Planung wurde damit leicht übertroffen.

Das Ergebnis pro Aktie (vor Firmenwertabschreibungen) lag im abgelaufenen Geschäftsjahr bei 1,09 Euro pro Aktie. Im Vorjahr betrug das Ergebnis 1,29 Euro. Nach den planmäßigen Firmenwertabschreibungen belief sich das EPS-Ergebnis auf 0,28 Euro gegenüber 0,70 Euro im Vorjahr.

Im letzten Quartal 2001 hat ComputerLinks 42,2 Mio. Euro umgesetzt. Im Vorjahr erreichte der Umsatz 40,7 Mio. Euro. Wichtigster Umsatzträger des europaweit agierenden Unternehmens war 2001 erneut der Geschäftsbereich eSecurity, in dem rund 60 Prozent der Erlöse erwirtschaftet wurden. Größter Absatzmarkt war wie im Vorjahr Großbritannien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Computer, Plan
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Sozialistische Partei verkauft ihr historisches Parteigebäude
China: Umstrittene Leih-Sexpuppen nun vom Markt genommen
Ryanair veröffentlicht nach Druck Liste mit Tausenden gestrichenen Flügen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Doppelmord-Prozess von Herne: Polizist beschreibt Angeklagten als gefühlskalt
UN-Generaldebatte: Erdogan verlangt mehr Geld für syrische Flüchtlinge in Türkei
Iran kritisiert Uno-Rede von Donald Trump: Solcher Hass gehöre ins Mittelalter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?