19.02.02 11:23 Uhr
 132
 

User haben kein Vertrauen in das Internet: Skepsis bei Informationen

Bei einer Umfrage zeigte sich, dass User dem Internet mit Skepsis und Misstrauen gegenüberstehen. So gaben 38% der Befragten an, das Internet als Quelle für Informationen zu nutzen, da das Internet sehr aktuell ist.

Doch bei den gefundenen Informationen fehlt den Usern die Vertrauenswürdigkeit diesen gegenüber. Von den Befragten sagten nur 5,6%, das diese Informationen als vertrauenswürdig gelten.

Doch müßte man sich auf ein Medium konzentrieren, so würden 43% der Leute das Internet wählen. Im Gegensatz zum Internet sind das TV und der Teletext sehr beliebt, sowie Zeitungen im lokalen Bereich und das Radio für Verkehrs- Informationen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, User, Info, Vertrauen, Skepsis
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Galaxy S8: Samsung will bei virtuellem Assistenten Apples Siri übertreffen
Google hat Probleme mit Anzeigenkunden wegen Hassvideos
Trend zu Journalisten-Robots und sprachgesteuerten Tablets



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?