19.02.02 11:11 Uhr
 24
 

Jazzstar Diana Krall brachte Bargesang nach Baden-Baden

Lediglich als „niveauvolle Barmusik“ beschrieb der Kritiker Reiner Kobe in der „Badischen Zeitung“ die musikalische Qualität beim Auftritt des Jazz-Stars Diana Krall in Baden-Baden.



Zwar erkannte der Kritiker „das tiefe Timbre und die unterkühlte Erotik der faszinierenden Stimme“ an, vermisste aber die von Krall versprochene „Lebensfreude, Leidenschaft und Therapie“ der Musik.



Die Sängerin, die in Boulevard-Magazinen und Frauenzeitschriften ebenso oft erwähnt wird wie in der Musikpresse, hat ihr aktuelles Album „The look of love“ allein in Deutschland 150'000 Mal verkauft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Baden, Baden-Baden
Quelle: www.badische-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Ostdeutscher bekam eine Erektion, wenn er kleine blonde Jungs aufschlitzte
Ex-Spice-Girl Geri Halliwell bekommt zweites Baby
Künstliche Intelligenz: Kristen Stewart veröffentlicht Wissenschaftsartikel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

So krank!: Deutscher vergewaltigt Baby zu Tode
40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
Tennis/Australian Open: Angelique Kerber im Achtelfinale ausgeschieden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?