19.02.02 11:11 Uhr
 24
 

Jazzstar Diana Krall brachte Bargesang nach Baden-Baden

Lediglich als „niveauvolle Barmusik“ beschrieb der Kritiker Reiner Kobe in der „Badischen Zeitung“ die musikalische Qualität beim Auftritt des Jazz-Stars Diana Krall in Baden-Baden.



Zwar erkannte der Kritiker „das tiefe Timbre und die unterkühlte Erotik der faszinierenden Stimme“ an, vermisste aber die von Krall versprochene „Lebensfreude, Leidenschaft und Therapie“ der Musik.



Die Sängerin, die in Boulevard-Magazinen und Frauenzeitschriften ebenso oft erwähnt wird wie in der Musikpresse, hat ihr aktuelles Album „The look of love“ allein in Deutschland 150'000 Mal verkauft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Baden, Baden-Baden
Quelle: www.badische-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen
100 neue Pokemon - Gerüchte um Update von Pokemon Go



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?