19.02.02 10:20 Uhr
 33
 

F1: Damon Hill meint Jordan-Team fehlt es an Professionalität

Eddie Jordan verkündete jüngst, dass man mit Jordan endlich wieder um Siege fahren will, dies jedoch wird von Damon Hill, Altweltmeister, in Frage gestellt. Er meint, dass man bei Jordan noch zu amateurhaft arbeitet um mit den Topteams mitzuhalten.

Hill sagt weiter, dass man zu Saisonbeginn bei Jordan immer ein solches Selbstbewusstsein hätte, doch am Ende fährt man doch wieder hinterher. Hill ist zwar der Meinung, dass Eddie Jordan ein klasse Kerl ist, aber zur Formel 1 Spitze würde es nie langen.

Hill nochmals: Jordan sei Motorsportverrückt und kann Verträge aushandeln, aber über den 4ten Platz bei den Konstrukteuren wird er nie hinauskommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Team, Damon Hill
Quelle: www.f1total.com


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?