19.02.02 09:23 Uhr
 101
 

Ostwestfalen: Aral entlastet die Umwelt

Jährlich transportierten 1.500 Lastwagen
das Öl von Gelsenkirchen nach Bielefeld-Brackwede. Nun wird der Transport von der Deutschen Bundesbahn durchgeführt.

Pro Dekade kommen ca. 22 Kesselwagen mit 1.200 Tonnen Öl in Bielefeld an. Von dort aus erfolgt die Verteilung über Ostwestfalen hinaus.

In vier Monaten wurde ein Gleis von der Bahnstrecke zum Öllager verlegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: haluetti
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umwelt
Quelle: www.nw-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz
Donald Trump stoppt den Import von Zitronen aus Argentinien
Kündigungswelle bei Microsoft: Auch ein Publikumsliebling von Events betroffen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorverdächtiger aus Wien gibt zu in Deutschland Testbombe gebaut zu haben
ENF-Kongress: "Fragen zu stellen, verstößt gegen die Hausordnung"
Nach Protesten: Roman Polanski verzichtet auf seinen Vorsitz bei Filmpreis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?