19.02.02 09:23 Uhr
 101
 

Ostwestfalen: Aral entlastet die Umwelt

Jährlich transportierten 1.500 Lastwagen
das Öl von Gelsenkirchen nach Bielefeld-Brackwede. Nun wird der Transport von der Deutschen Bundesbahn durchgeführt.

Pro Dekade kommen ca. 22 Kesselwagen mit 1.200 Tonnen Öl in Bielefeld an. Von dort aus erfolgt die Verteilung über Ostwestfalen hinaus.

In vier Monaten wurde ein Gleis von der Bahnstrecke zum Öllager verlegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: haluetti
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umwelt
Quelle: www.nw-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages
Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor
In der Schweiz sind legale Hanfzigaretten der Renner
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?