19.02.02 09:08 Uhr
 2
 

Trintech: Vorläufige Ergebnisse für viertes Quartal, Gesamtjahr

Die irische Trintech Group Plc., ein Anbieter von Infrastrukturlösungen für den sicheren Zahlungsverkehr, meldete am Dienstag, dass sie einen ProForma-Fehlbetrag von 2-3 Mio. Dollar für das vierte Quartal erwartet, was eine Verringerung des Vorquartals-Verlustes von 3,6 Mio. Dollar bedeutet. Im Fehlbetrag sind keine Aufwendungen für Restrukturierungsmaßnahmen und nicht zahlungswirksame Positionen wie Kosten für Aktienvergütungen, Goodwill-Abschreibungen und erworbene immaterielle Vermögenswerte enthalten.

Das Unternehmen geht weiterhin davon aus, dass der Umsatz im vierten Quartal unter den bisherigen Erwartungen von 17-19 Mio. Dollar liegen wird. Aufgrund der sich verschlechternden Marktlage rechnet man mit 15-16 Mio. Dollar Umsatz. Angesichts des strengen Sparkurses bleibt das geschätzte Barguthaben zum Jahresende in Höhe von 57-62 Mio. Dollar jedoch unverändert.

Aufgrund der weltweiten Marktlage rechnet Trintech im vierten Quartal mit einer Goodwill-Abschreibung aus den Akquisitionen von Checkline, Sursoft, Exceptis und Globeset.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Ergebnis
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?