19.02.02 08:47 Uhr
 3
 

digital advertising meldet Neun-Monats-Zahlen

Die digital advertising AG konnte ihre Restrukturierungsmaßnahmen im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2001/02 abschließen. Bereinigt um die restrukturierungsbedingten Sonderbelastungen in Höhe von 2,379 Mio. Euro lag das Betriebsergebnis bei -1,298 Mio. Euro nach -1,346 Mio. Euro im Vorjahr.

In den ersten neun Monaten erhöhte sich der Umsatz um rund 6 Prozent auf 8,682 Mio. Euro (Vorjahr: 8,208 Mio. Euro). Im dritten Quartal lag der Umsatz bei 2,373 Mio. Euro (Vorjahr: 3,107 Mio. Euro). Das EBITDA belief sich in neun Monaten auf -5,688 Mio. Euro nach -1,871 Mio. Euro im Vorjahr, der Periodenfehlbetrag auf -7,052 Mio. Euro gegenüber -1,840 Mio. Euro. Der Bestand an liquiden Mitteln stieg von 7,755 Mio. Euro per Ende September 2001 auf 7,932 Mio. Euro per Ende Dezember 2001.

Die Aktie von digital advertising notierte gestern zuletzt bei 0,93 Euro (+1,09 Prozent).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Monat