19.02.02 08:46 Uhr
 480
 

Deutsche Telekom und Bahn abgemahnt: Verbraucherzentrale läuft Sturm

Wie SSN bereits berichtete, machte die Deutsche Telekom zusammen mit der Bahn ein krummes Geschäft mit der Telefon-Auskunft und dessen Werbung zur Weiterleitung an die Bahn-Auskunft.

Diese Weiterleitung kostet hohe Gebühren und somit kostet das Gespräch fast 10mal mehr als gewöhnlich. Der Bundesverband der Verbraucherzentralen hat daher beide Unternehmen abgemahnt, denn dieser Service ist glatte Abzocke.

In den letzten Wochen kamen verhäuft Beschwerden im Bezug auf die Werbung und den eigentlichen Service. Es werden dabei deutlich mehr als 12 Cent abgerechnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Bahn, Telekom, Sturm, Verbraucher, Verbrauch, Verbraucherzentrale
Quelle: news.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?