19.02.02 06:24 Uhr
 21
 

Schlechte Aktienprognosen von Banken

Laut einer Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung sollte man lieber auf sein Glück hoffen als auf die Aktienempfehlungen seines Bänkers zu hören.

Bei der Trefferquote konnte abgeschlagen von der Zufallsprognose die Commerzbank den zweiten Platz belegen.

Ein Erklärungsversuch liegt in der Theorie effizienter Märkte, wonach der Markt bereits alle wichtigen Informationen in den Kursen eingepreist hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stumpi79
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Aktie
Quelle: www.taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google-Forscher haben Wasserzeichenschutz von Fotos geknackt
Forscher finden nach 72 Jahren Wrack der "USS Indianapolis"
Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Melania und Donald Trump gehen nicht zu traditioneller Künstler-Gala
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?