19.02.02 01:01 Uhr
 76
 

Angeblich vergewaltigt: Sängerin aus Mexiko bekam Baby

Gloria Trevi (31), eine Sängerin aus Mexiko, bekam kürzlich ein Kind, während sie in Brasilien in Haft sitzt. Sie wurde bereits vor einiger Zeit aus der Haftanstalt in ein Krankenhaus gebracht.

Trevi wurde vor etwa zwei Jahren wegen sexueller Nötigung eines Kindes verurteilt.

Angeblich stammt das Baby nach eigener Aussage der Sängerin von einem Gefängniswärter, von dem sie vergewaltigt worden sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LE0PARD
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Baby, Sänger, Mexiko
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump stichelt gegen Oscar-Verleihung: "Traurige Show"
Diane Kruger und "The Walking Dead"-Star Norman Reedus angeblich ein Paar
Oscar: Falsches Gesicht zu verstorbener Kostümdesignerin auf Leinwand projiziert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

El Salvador: Unbekannte prügeln Flusspferd in Zoo zu Tode
Donald Trump stichelt gegen Oscar-Verleihung: "Traurige Show"
Grüne und Umweltbundesamt empfehlen zur Fastenzeit: Auf Auto verzichten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?