19.02.02 00:28 Uhr
 917
 

Windows XP erkennt bei neuen Maxtor-Festplatten nur 9 statt 160 GB

Die Festplatten werden immer gewaltiger, doch leider kommt die Software nicht mehr hinterher. Vor kurzem kam erst eine 160 GB Festplatte von Maxtor auf den Markt.

Bei dieser Festplatte ist Vorsicht geboten, denn nur wenige Bios-Versionen unterstützen ATA-Spezifikationen von Maxtor(48Bit statt 28Bit).

DOS hatte mit den Treibern kein Problem, aber einige WindowsXP-Routinen vertragen sich nicht mit soviel Speicher. Überraschend wurden beim Test nur 9 GB statt besagten 160 GB angezeigt.


WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, XP, Festplatte
Quelle: www.computerpartner.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde
Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?