18.02.02 23:57 Uhr
 24
 

F1: Badoer im neuem Boliden langsamer als Schumi im altem

Ferrari hat heute mit Tests im italienischem Imola begonnen. Michael Schumacher testete den alten Ferrari F2001. Seine schnellste Runde hatte eine Zeit von 1.30,097 Minuten.

Luca Badoer testete den neuen Ferrari F2002 und war über eine Sekunde langsamer als sein deutscher Teamgefährte. Beide Fahrer arbeiteten an der Fahrzeugabstimung. Gleichzeitig wurden Reifentests absolviert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bolide
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Erpressung durch Dimitri Payet war Erfindung von Satiremagazin
Tennis: Novak Djokovic verliert bei Australian Open überraschend gegen 117ten
Fußball: FIFA will Shootouts anstelle von Elfmeterschießen einführen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Erpressung durch Dimitri Payet war Erfindung von Satiremagazin
Großbritannien: Mann an neuer Creutzfeldt-Jakob-Variante verstorben
Micaela Schäfer veröffentlicht Porno: heiße Lesben-Action mit Sarah Joelle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?