18.02.02 23:24 Uhr
 5
 

Wer wird demnächst die Kölner Messe bekochen?

Die 68-jährige Herta Reiss ist schon seit vielen Jahren verantwortlich für das leibliche Wohlergehen der aller Besucher und Aussteller der Messe Köln gewesen. Doch Ende Juni wird sie die Osthallen der Kölner Messe verlassen.

Wer in ihre Füßstapfen treten wird ist noch ungewiss. Die Verhandlungen mit neuen Pächtern ist daher schwierig, da die Dame sich bisher weigerte, ihre Erfahrungen, die Geschäftsbücher etc., weiterzugeben, was es Nachfolgern einfacher machen würde.

Nun wird verhandelt. Herta Reiss wird wahrscheinlich ein Millionen-Betrag dafür ausgezahlt, dass sie ihre Geheimnisse und Erfahrungen preisgibt. Eigentlich wollte sie schon ein Jahr vorher kündigen, blieb jedoch auf Bitten der Messe noch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pinkus12
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Messe
Quelle: www.ksta.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?