18.02.02 22:31 Uhr
 47
 

Bundeskanzler Schröder: USA planen keinen Militärschlag

Der deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder hat am Rande des Besuch des kanadischen Premierministers Jean Chrétien alle Aussagen dementiert, wonach die Vereinigten Staaten kurz vor einem Angriff gegen den Irak stehen.

Diese Spekulationen bezeichnete er als 'rein theoretisch'. Denn 'militärische Aktionen gegen ein anderes Land stehen nicht auf der Tagesordnung', merkte der Bundeskanzler weiter an. Solange kein Anlass bestehe, werde auch nicht darüber diskutiert.

US-Präsident Goerge W. Bush habe ihm zugesichert, ihn und die anderen Verbündeten vor einem Militärschlag rechtzeitig zu informieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jensen168
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Militär, Bundeskanzler
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Referendum in der Türkei: Offenbar gaben selbst Tote ihre Stimme ab
Schaden durch Job-Affäre in Front National für EU in Millionenhöhe
Frankreich/Wahlen: Gebildete Menschen wählten eher Emmanuel Macron



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple gewinnt Markenrechtsstreit: Tech-Firma darf keine Birne im Logo haben
Innocent-Smoothies wegen Plastikteilen in Flaschen zurückgerufen
Mainhardt: Betrunkener wähnt sich zuhause und duscht in fremder Wohnung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?