18.02.02 22:31 Uhr
 47
 

Bundeskanzler Schröder: USA planen keinen Militärschlag

Der deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder hat am Rande des Besuch des kanadischen Premierministers Jean Chrétien alle Aussagen dementiert, wonach die Vereinigten Staaten kurz vor einem Angriff gegen den Irak stehen.

Diese Spekulationen bezeichnete er als 'rein theoretisch'. Denn 'militärische Aktionen gegen ein anderes Land stehen nicht auf der Tagesordnung', merkte der Bundeskanzler weiter an. Solange kein Anlass bestehe, werde auch nicht darüber diskutiert.

US-Präsident Goerge W. Bush habe ihm zugesichert, ihn und die anderen Verbündeten vor einem Militärschlag rechtzeitig zu informieren.


WebReporter: Jensen168
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Militär, Bundeskanzler
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland holt abgeschobenen Flüchtling zurück
Laut AfD gibt es wegen Flüchtlingen mehr Obdachlose in Deutschland
Vor GroKo-Gesprächen: SPD fordert wohl einen EU-Finanzminister



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?