18.02.02 20:52 Uhr
 44
 

Neues Gesetz schützt Aktionäre

Durch das 4. Finanzmarktförderungsgesetz (4. FinMFG) sollen Anleger und Aktionäre besser behandelt werden. Unter anderem sollen Verfahrenswege kürzer und schneller werden, da derzeit die Anleger nur auf den Rechtsweg hingewiesen werden.

Initiatior dieses neuen Gesetzes ist das Bundesaufsichtsamt für den Wertpapierhandel (BAWe). Im deutschen Bundestag wird am Mittwoch eine öffentliche Anhörung zu diesem Gesetz stattfinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: michael.stegmueller
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gesetz, Aktion, Aktionär
Quelle: boerse.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Identität von Künstler Banksy durch Versprecher wohl gelüftet
Fußball: Joachim Löw wechselte im letzten Spiel zum ersten Mal niemanden aus
Musiker Goldie verrät versehentlich Identität von Street-Art-Künstler Banksy


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?