18.02.02 20:38 Uhr
 296
 

Magneten befreien uns von Schmerzen - aber warum?

Dass Magnete schmerzlindernd wirken können, wird schon von vielen Firmen vermarktet. Doch Wissenschaftler rätseln über die Wirkungsweise der Magneten - viele glauben an den Placebo-Effekt. Neue Studien jedoch sind verblüffend:

Kanadische und italienische Forscher haben erst kürzlich Mäuse in zwei verschiedenen Umgebungen betrachtet: Die einen waren dem normalen Gravitationsfeld der Erde ausgesetzt, die anderen nicht. Letztere waren deutlich schmerzempfindlicher.

Theorie: Die Lorentzkraft verändert den Ionen-Haushalt des Körpers. Doch warum ausgerechnet die Nervenbahnen dabei betroffen sind und warum schon so schwache magnetische Felder am Körper wirken ist schleierhaft.


WebReporter: salzstange
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schmerz, Magnet
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Frau wollte sich Po vergrößern lassen und muss nun im Rollstuhl leben
Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt
Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?