18.02.02 20:08 Uhr
 35
 

Frankreich: 150 Delfine gestrandet

150 Delfine sind wiedermal an der Atlantikküste von Frankreich gestrandet. Die Meeressäuger sind möglicherweise aufgrund des Gezeitenwechsels an die Küste geschwemmt worden.


Glücklicherweise konnten wenigstens 110 Delfine gerettet werden. Die Rettung kam leider für 40 zu spät - sie verendeten qualvoll.
Dieses Jahr strandeten schon ca. 300 Meeressäuger an der Atlantikküste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frankreich, Delfin
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN