18.02.02 19:45 Uhr
 194
 

Olympia: Einzehntel Punkt entschied Mannschaftsspringen-Gold für Adler

Endlich das langersehnte Gold für die deutschen Skiadler. Das Quartett Hocke, Uhrmann, Schmitt und Hannawald landete beim Mannschaftspringen auf Platz 1. Ein Zehntel Vorsprung hatten die Deutschen am Ende vor dem zweiten Finnland.

Deutschland hatte 174,1 Punkte und Finnland 174.0.
Für die größte Überraschung sorgten allerdings die Slowenen, die sich vor Österreich die Bronzemedaille sicherten.